Akupunktur

Die Akupunktur ist einer der wichtigen Bestandteile in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Sie ist eine alte chinesische Heilkunst und ist seit Jahrtausenden Jahren bewährt. Wenn die Lebensenergie (Qi) eines jeden frei in seinen Leitbahnen (Meridiane) fließen kann, so glaubt man, ist es ein gesunder Organismus im Gleichgewicht. Besteht eine Störung im Organismus, kann es zu Krankheiten führen, da das Gleichgewicht aus der Balance ist. Mit Nadeln oder Laser ist es möglich diese Störungen, durch Stimulation bestimmter Punkte, um so die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und das energetische Gleichgewicht wiederherzustellen, die Störung im Organismus zu beheben. Die Akupunktur ist für jede Tierart anwendbar.

 

Anwendungsgebiete können hier sein:

  • Schmerztherapie am Bewegungsapparat (Arthrose, HD, ED o.ä.)
  • Atemwegserkrankungen (Husten, Bronchitis, COPD o.ä.)
  • Hauterkrankungen (Ekzeme, Hotspots o.ä.)
  • Stoffwechselstörungen
  • Psychische Probleme
  • Stresserkrankungen u.v.m.

Diese Methode ist von der Schulmedizin nicht anerkannt. Ich nehme diese nicht um damit zu werben, sondern um sie vorzustellen.